techschutz und Elektronikversicherung

Die Idee und die Entstehung des TechSchutz-Portals im Internet

Wir sind seit vielen Jahren als Versicherungsmakler für unsere Kunden tätig.
Als Versicherungsexperten stehen wir unseren Kunden in allen Fragen zu privaten und betrieblichen Versicherungen zur Verfügung.

Gerade beim Thema umfassende Elektronikversicherung sind wir aber im letzten Jahrzehnt immer wieder über Policen bei unseren Neukunden “gestolpert”, welche bereits abgeschlossen waren und in deren Ordnern schlummerten, deren Qualität mehr als fragwürdig war.

Obwohl uns die Kunden erklärten, dass sie von “Versicherungsmenschen” gut beraten worden wären, war der Leistungsumfang gleich aus mehreren Gründen “mangelhaft”:
Teiweise waren die Leistungen nur auf ein bestimmtes Handy, oder ein genanntes Gerät im Antrag/Vertrag, bezogen.

Dann waren bestimmte Geräte vom Versicherungsschutz ausgeschlossen, obwohl hierfür Beitrag bezahlt wurde. Oder es waren Geräte ausgeschlossen, welche einen Wert z.B. von mehr als 1.500,- Euro auswiesen.

Für uns war dieses Vorgehen von anderen Anbietern mehr als fragwürdig.

Aus dieser Tatsache entwickelten wir die folgende Idee:

Wir wollten einen einzigartigen Versicherungsschutz (techschutz) in Deutschland entwerfen, welcher seinen Kunden einen wirklich Nutzen bietet, egal ob sein Handy, Smartphone, Spiele-Konsole, Flachbildferseher, eine Kamera oder ein ferngesteuertes Flugzeug von einem Schaden betroffen werden – unser Kunde bekommt Schadenersatz!

Ergebnis:

Wir entwickelten einen Versicherungsschutz der all dies absicherte. Quasi eine All-in-one-Police! Der Kunde sollte nur online seine persönlichen Daten, wie Name und Anschrift, sowie Geburtsdatum eingeben müssen und war dann gegen alle bedingungsgemäß versicherte Schäden abgesichert.

Egal ob nun der Flachbildfernseher für 2.500,- von der Wand fällt, das iPad ins Wasser rutscht, das elektrische Flugmodell crasht oder das Smartphone auf dem Fußboden landet…

Alles versichert – durch die All-in-one-Police von techschutz.