Techschutz_Aeromulticopter_Flugmodell

Drohnen Versicherung und Quadrocopter Versicherung in Deutschland

Haftpflichtversicherung für Drohne und Multicopter – Versicherungspflicht

Vor einigen Jahren (vor 2005) gab es noch eine Befreiung von der Versicherungspflicht für nicht durch Verbrennermotoren angetriebene Elektroflugmodelle die unter 5 Kg Abfluggewicht lagen, doch diese Befreiung gilt heute nicht mehr.

Heute gelten für alle Flugmodelle die gleichen Regeln in Sachen Versicherungspflicht. Es wird vom Gesetzgeber noch unterschieden zwischen dem Flugmodell und dem unbemannten Luftfahrtsystem, aber für die Versicherungspflicht gilt: Alle Flugmodelle sind versicherungspflichtig.

Warum sind alle Flugmodelle per Gesetz versicherungspflichtig ?

Definition Flugmodell:
Laut Luftverkehrsgesetz ist die Definition für ein Flugmodell – Luftfahrzeuge welche ausschliesslich in Sichtweite des Steuerers geflogen werden und ausschliesslich zum Zwecke des Flugmodellsports oder der Freizeitgestaltung betrieben werden.

Da in der Definition des Luftverkehrsgesetz und der Luftverkehrszulassungsverordnung weder ein Mindestgewicht, noch eine Höhenbegrenzung für die Flughöhe angegeben ist, bedeutet dies im Umkehrschluß, dass in Deutschland jedes Flugmodell der Haftpflicht Versicherungspflicht, egal wie klein und egal wie schwer, unterliegt.

Modellflug und Luftverkehrsgesetz (LuftVG) Luftverkehrsordnung (LuftVO) und Luftverkehrszulassungsverordnung (LuftVZO)

Der Gesetzgeber hat in § 1 Absatz 2 des Luftverkehrsgesetzes (LuftVG) für Flugmodelle (siehe Nr. 9) festgelegt, dass diese Luftfahrzeuge sind und entsprechend das Luftverkehrsgesetzes (LuftVG) Anwendung findet. Da es sich bei Flugmodellen um Luftfahrzeuge per gesetzlicher Definition handelt, gelten ebenfalls die Luftverkehrsordnung (LuftVO) und die Luftverkehrszulassungsverordnung (LuftVZO) für Flugmodelle, Quadrocopter, Drohnen und andere unbemannte Luftfahrtsysteme.

Versicherungspflicht für Modellpiloten (Drohnen Versicherung)

Und für alle Luftfahrzeuge gilt in Deutschland, dass der Halter des Luftfahrzeuges (Flugmodell, Quadrocopter, Drone usw.) nach §33 LuftVG ersatzpflichtig für Schäden ist und nach §43 LuftVG eine Haftpflichtversicherung, nach einer nach Rechtsverordnung festgelegten entsprechenden Höhe, haben muss.

Luftverkehrsgesetz (LuftVG) § 33

(1) Wird beim Betrieb eines Luftfahrzeugs durch Unfall jemand getötet, sein Körper oder seine Gesundheit verletzt oder eine Sache beschädigt, so ist der Halter des Luftfahrzeugs verpflichtet, den Schaden zu ersetzen. Für die Haftung aus dem Beförderungsvertrag gegenüber einem Fluggast sowie für die Haftung des Halters militärischer Luftfahrzeuge gelten die besonderen Vorschriften der §§ 44 bis 54. Wer Personen zu Luftfahrern ausbildet, haftet diesen Personen gegenüber nur nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften.
(2) Benutzt jemand das Luftfahrzeug ohne Wissen und Willen des Halters, so ist er an Stelle des Halters zum Ersatz des Schadens verpflichtet. Daneben bleibt der Halter zum Ersatz des Schadens verpflichtet, wenn die Benutzung des Luftfahrzeugs durch sein Verschulden ermöglicht worden ist. Ist jedoch der Benutzer vom Halter für den Betrieb des Luftfahrzeugs angestellt oder ist ihm das Luftfahrzeug vom Halter überlassen worden, so ist der Halter zum Ersatz des Schadens verpflichtet; die Haftung des Benutzers nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften bleibt unberührt.

Luftverkehrsgesetz (LuftVG) § 43

(1) Für die Versicherung zur Deckung der Haftung des Halters eines Luftfahrzeugs nach diesem Unterabschnitt gelten die Vorschriften der nachfolgenden Absätze, soweit die Verordnung (EG) Nr. 785/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. April 2004 über Versicherungsanforderungen an Luftfahrtunternehmen und Luftfahrzeugbetreiber (ABl. EU Nr. L 138 S. 1), in der jeweils geltenden Fassung, nicht anwendbar ist oder keine Regelung enthält.
(2) Der Halter eines Luftfahrzeugs ist verpflichtet, zur Deckung seiner Haftung auf Schadensersatz nach diesem Unterabschnitt eine Haftpflichtversicherung in einer durch Rechtsverordnung zu bestimmenden Höhe zu unterhalten. Satz 1 gilt nicht, wenn der Bund oder ein Land Halter des Luftfahrzeugs ist.
(3) Für die Haftpflichtversicherung gelten die Vorschriften für die Pflichtversicherung des Versicherungsvertragsgesetzes. § 114 des Versicherungsvertragsgesetzes gilt nicht.

Absicherung des privaten Flugmodells / unbemannten Luftfahrtsystems gegen Crash bei techschutz

Alle obigen Angaben beziehen sich auf die Versicherungspflicht zur Haftpflichtversicherung für Flugmodelle (Drohnen Versicherung). Wenn Du hierzu weitere Informationen wünschst oder eine Absicherung beantragen möchtest, dann wende Dich gerne an die Experten der ALSTERmark GmbH in Sachen Haftpflichtversicherung für Flugmodelle.

Suchst Du eine Absicherung bei Crash Deines Flugmodells, dann bist Du hier bei techschutz genau richtig, denn hier wird das private Flugmodell / unbemanntes Luftfahrtsystem und viele weitere private Elektronikgeräte in einer Police abgesichert. Und dies zu einem wirklich günstigem Preis, dass ist die techschutz All-in-one-Police. Egal ob elektrische Flugmodelle (wie Flugzeuge, Hubschrauber), Handys, Hifi-Anlagen, Spielekonsolen, TV-Geräte (auch über 1.500,- Euro) oder Tablets oder iPhones, alles innerhalb einer Police für nur unglaublich günstige 14,99 Euro im Monat versichert.

Die Beantragung des Versicherungsschutzes bei techschutz ist völlig unkompliziert und ohne Papierkram online möglich. Sichere Deine technischen Lieblingsgeräte sofort mit nur wenigen Clicks ab.

techschutz-Police online beantragen – Police kommt bequem per Post

Versicherungsschutz-Police wird bequem zu Dir nach Hause geschickt per Post. Sollte ein Schaden passieren benötigt der Versicherer nur die Versicherungsschein-Nummer, um Dir im Schadenfall schnell und unbürokratisch weiterzuhelfen. Die Service-Nummer findest Du auf Deiner Versicherungspolice.


Jetzt absichern »


Weitere interessante Themen

“Modellflug erhält Flugverkehrskontrollfreigabe”

“Quadrocopter Versicherung”

“Quadrocopter mit Kamera – Exklusive Elektronikversicherung”

“Quadcopter GoPro Versicherung”